Gemeindefest St. Paul

Schulgottesdienst am 27.04.2022

Am 27. April feierten wir in der St. Pauls Kirche gemeinsam mit einigen Eltern den diesjährigen Schulgottesdienst für Ostern nach.
Das Schulensemble begleitete den Gottesdienst musikalisch, einige Klassen hatten auch Lieder vorbereitet. Höhepunkt war die Ausschmückung des Kreues mit Rosen. Dieses hat anschließend seinen Platz im Eingangsbereich der Schule gefunden.

Unser Adventsgottesdienst am 15.12.2021

Am 15. Dezember feierten wir in der St. Paul Kirche einen ganz tollen Adventsgottesdienst. Die Kirche begrüßte uns mit einem Glockenspiel. Nach dem klangvollen Glockenspiel und einem Gebet kamen drei Sternenkinder unserer Luise Leikam Schule und sagten uns, dass sie auf eine weihnachtliche Weltreise gehen und wir, die Schüler, Eltern, Lehrer und unsere Pfarrerin Frau Peschke sie dabei begleiten.

Zuerst reisten wir nach Schweden, wo Menschen um den Weihnachtsbaum herumtanzen und die Kinder der ersten und zweiten Klassen verschönerten die Reise mit ihrem Lied. Nach Schweden ging es für uns mit einem vom Schulensemble gespielten und gesungenen Lied, "Sternmusik", weiter nach Südtirol. Dort tragen die Männer gern kurze Lederhosen und Frauen Dirndl zu Weihnachten. Bei der Erkundungstour sang die Klasse 3/4a ein Lied im Südtiroler Dialekt.
Danach ging es nach Neuseeland, wo die Menschen Weihnachten am Strand feiern. Die Klassen 3/4c und d sangen dazu das Lied "Mary had a baby" - mit Capy und Sonnebrille, wie am Strand in Neuseeland.
Zum Schluss reisten wir zurück nach Deutschland. Die Klasse 3/4b sang das Lied "Seht die gute Zeit ist nah" , zusammen mit der ganzen Schule.

Den Abschluss unseres Adventsgottesdienstes bildeten die Fürbitten, die Kinder der Klasse 3/4d vortrugen, sowie das gemeinsame "Vaterunser".

verfasst von Philia aus der Klasse 3/4d

Adventsbasteln

Auch in diesem Jahr wurde wieder fleißig geklebt, gemalt, geschnitten, geprickelt, gezupft und gebastelt an der Luise Leikam Schule. Viele zauberhafte und stimmungsvolle Kunstwerke sind an diesem Tag entstanden und verzieren derzeit das Schulgebäude. Vielen Dank an dieser Stelle für alle tatkräftigen Unterstützer, Ideengeber und Helfer!

Orgelkonzert "Lior und der König"

Am 24.11.2021 durften die Kinder der Jahrgänge 3/4 ein zauberhaftes Märchen in der Kirche "Zu unserer Lieben Frau" erleben, dass von herrlicher Orgelmusik begleitet wurde. Für viele Kinder war dies sicherlich ein gelungener Vorauftakt der bevorstehenden Adventszeit.

Wandertag zur Cadolzburg

Wir waren am Donnerstag den 21.10.2021 auf Wandertag zur Cadolzburg. Die Führung war sehr spannend und ging rund zum Thema „Mittelalter“. Fast alle 3/4 Klassen waren dabei. Nach der Führung haben wir Kinder Fangen bei der Pferdewaschanlage gespielt. Auch eine Blätterschlacht haben wir gemacht. Das Wetter war ein richtiges Herbstwetter – es war sehr windig und hat uns teilweise fast umgeworfen.
Wir hatten viel Spaß!

verfasst von Anne, Paula und Ellen aus der 3/4 d

Kunst am Fenster

Eine besonders schöne Überraschung gab es für die SchülerInnen der Luise Leikam Schule am Dienstag, den 13.7.2021 zu bestaunen: Im Rahmen der Aktion "Kunst am Fenster" wurde den Kindern der Jahrgänge 1/2 sowie 3/4 ein spannendes und unterhaltsames Programm von Herrn Markus Just vorgeführt. Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Just für diese tolle und außergewöhnliche Abwechslung im Schulalltag!

Projektwoche 2021

In der Woche vom 21.-25.6.2021 konnte endlich wieder eine Projektwoche an der Luise Leikam Schule stattfinden.

Die Klassen der Jahrgänge 1/2 beschäftigten sich mit dem Thema Wiese auf unterschiedliche Weise: So wurde unter anderem ein Herbarium angelegt und verschiedene Bewohner der Wiesen mit Hilfe eines Keschers gefangen und einer Becherlupe genauer betrachtet.

Die SchülerInnen der Jahrgänge 3/4 lernten das Orientieren mit Karte und Kompass kennen. Zunächst wurden der Kompass, sein Aufbau, Funktionsweise und die Bestandteile genau untersucht und sogar ein einfacher DIY-Kompass gebastelt. Anschließend nahmen die Kinder den Aufbau von Karten und Kartenlegenden genauer unter die Lupe. Gemeinsam wurden anschließend verschiedene Darstellungsmöglichkeiten von Gebäuden ausprobiert und geklärt, was der Begriff Vogelperspektive bedeutet. Einige Klassenräume wurden ausgemessen und der Grundriss dazu gezeichnet, hierbei kamen neu gelernte Inhalte zum Thema „Maßstab“ gleich zur tatkräftigen Anwendung. Das ganze neue Wissen fand in einer Detektivrallye im Südstadtpark am Donnerstag seinen Einsatz: Die Kinder lösten mit Hilfe eines Orientierungslaufs einen kniffligen Kriminalfall. Den Abschluss der Woche bildete dann das Zeichnen einer eigenen Karte mit Zeichenfedern und Zeichentusche. Hierbei entstanden viele kreative und originelle Schatzkarten.