Die Luise Leikam Schule bietet Grundschulkindern einen Lebensraum, der ihnen ethische und geistlich spirituelle Orientierung gibt. Bei uns können alle Kinder vielfältige Kompetenzen entwickeln. 

 

Der Leitgedanke bei allem Tun ist: Jedes Kind ist einzigartig und wertvoll. 

 

Aus diesem Grundgedanken entstehen die Grundsätze und inhaltlichen Schwerpunkte unserer Schule: 

 

Die Kinder erfahren bei uns Schule als Lebensraum, in dem Glaubensfragen zum Schulalltag gehören, jeder nach seinem Lernfortschritt gefördert wird und eine positive Fehlerkultur herrscht. 

 

Jedes Kind bekommt bei uns die Möglichkeit neben seinen intellektuellen Fähigkeiten auch seine musischen Begabungen weiterzuentwickeln. Durch unseren abwechslungsreichen Unterricht soll dem Kind beim Aufbau einer langanhaltenden Lernmotivation geholfen werden. Dabei werden grundlegende Lernkompetenzen erworben, die Schülerinnen und Schüler zu einem eigenständigen, selbstverantwortlichen Menschen wachsen lassen. 

 

Ein vertrauensvolles Miteinander zum Wohle des Kindes in Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns dabei wichtig.

 

Unsere Konzeption können Sie hier herunterladen.

 

 

Uns ist es wichtig, unter dem Motto "miteinander leben, lernen, glauben" Kindern einen Lebensraum zu eröffnen, der ihnen ethische und geistliche Orientierung gibt und in dem sie vielfältige Kompetenzen entwickeln können. Um dieses Zeil zu erreichen, ist ein respektvoller und Grenzen achtender Umgang mit den Kindern besonders wichtig. Deshalb setzen wir uns für den Schutz der uns anvertrauten Kindern vor Grenzverletzungen, sexuellen Grenzüberschreitungen und körperlicher, seelischer und sexualisierter Gewalt ein.